h

Rosalie aus Kürten

Meine Freibergerstute hatte von 2009 bis 2011 immer wieder Reheschübe. Weder von tierärztlicher Seite noch von der hufbearbeitenden Seite gab es eine Verbesserung.

mehr >

Physiologische Ernährung von Spezialrassen – Quarter Horse

Rassebedingte Besonderheiten

Ouarter Horse sind in der Regel sehr leichtfuttrige Pferde, die genetisch bedingt eine stark ausgeprägte Muskulatur aufweisen.

mehr >

Empfehlung zur Fütterung bei leichter Arbeit

Futter mit Leichtigkeit dosieren

Nachfolgend finden Sie einen Vorschlag zur Fütterungsempfehlung für Pferde, die leicht gearbeitet werden.

mehr >

Eisen 


Eisen richtig dosiert

Eisen zählt zur Gruppe der Spurenelemente und ist für die Blutbildung, Sauerstoffversorgung der Organe und als Bestandteil von Enzymen unerlässlich.

mehr >

h

Vanessa Geus und Pearl

2012 habe ich meine Stute Pearl gekauft. Sie hatte immer wiederkehrende Koliken, deutliche Schwellungen an den Augen und angelaufene Hinterbeinen und deutliche Gallen.

mehr >

h

Übergewicht- Insulinresistenz und EMS

Jedes 4. Pferd ist zu dick

In den letzten 10 Jahren hat die Entwicklung von
Übergewicht und Fettleibigkeit (Adipositas) beim Pferd stark zugenommen.

mehr >

h

Hafer – Das Gold der Pferdefütterung wird zu Unrecht verteufelt!

Hafer- das bekömmliche Getreide

Mythen, Unwissenheiten und Vorurteile – all das umgibt in heutiger Zeit das Thema Haferfütterung.

mehr >

Diätplan zur Gewichtsabnahme bei stoffwechsel- und reheempfindlichen Pferden

Mehr Leichtigkeit für Ihr Pferd

Nachfolgend finden Sie einen Vorschlag zur Gewichtsabnahme für rehe- und stoffwechselempfindliche Pferde, wenn es nicht möglich ist, Heuanalysen durchzuführen.

mehr >

h

Pferd, Hund und Katze

Es ist mir sehr wichtig auf der Homepage von Frau Maroske meinen Erfahrungsbericht zu veröffentlichen.

mehr >

Empfehlung zur getreidefreien Fütterung

Fütterung ohne Getreide

Die getreidefreie Fütterung ist für viele Pferde empfehlenswert, die leichtfuttrig sind und schlichtweg alleine mit Heu und Gras als Nährstoffquelle ausreichend mit Hauptnährstoffen versorgt sind.

mehr >