fördert die Leberfunktion, unterstützen Magen und Darm

LeberPlus

Mariendistelsamen- und Artischockenextrakt, B-Vitamine, Lecithin, in Kombination mit Fenchelsamen fördern auf natürliche Weise den Stoffwechsel und die Leberfunktion und unterstützen Magen und Darm.

Gebindegröße: 1 kg

Zahlungsmöglichkeiten

82,00 

82,00  / kg

Lieferzeit: 5 bis 7 Tage

  • bei Leberbelastung
  • zur Unterstützung der Entgiftung
  • bei Problemen im Fellwechsel
  • bei Hautproblemen
  • nach Medikamentengabe zur Regeneration der Leber
  • Müdigkeit und Lethargie (sind typische Anzeichen bei Leberbelastung)

Wann ist die Gabe von LeberPlus empfehlenswert?

Störungen der Leberfunktion und Entgiftungskapazität sind heute in der Praxis häufig anzutreffen. Die Ursachen sind mannigfaltig und nicht immer auffindbar zu machen, wenn auch wünschenswert. Viele Faktoren wie Umweltgifte, hygienische Belastungen im Heu oder Krippenfutter, Medikamente, Giftpflanzen können dazu führen, dass die Leberfunktion eingeschränkt ist. Neben dem Abstellen der Ursache, hat sich als nutritive Unterstützung die Gabe von bewährten Pflanzen in Kombination mit gezielten Nährstoffen sehr bewährt.
Mariendistelsamen werden schon seit Jahrhunderten Mensch und Tier verabreicht und gelten als hepatoprotektives und tonisierendes Mittel. Studien haben mittlerweile belegt, dass für die leberschützende- und leberregenerierende Wirkung die Wirkstoffgruppe Silymarin verantwortlich ist. Dieser Wirkstoff hilft zusätzlich Fettablagerungen in der Leber zu minimieren, hat starke antioxidative Wirkung und schützt vor chemischen Toxinen. Dieser Schatz der Natur kann somit helfen die Leberfunktion zu verbessern, vor Leberschäden zu schützen und hilft der Leberzelle sich zu regenerieren. 
Ebenfalls hat sich die Ergänzung von Artischockenblätter (Cynara scolymus) seit Jahrhunderten bewährt. Artischocken haben aufgrund der enthaltenen Bitterstoffe nicht nur eine stärkende Wirkung auf die Leber, sondern weisen eine positive Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt auf. Besonders bewährt hat sich die Ergänzung in Kombination mit Mariendistelsamen. Leberbelastungen bleiben niemals spurlos für den Darm, da diese Organe sehr eng in Ihrer Funktion miteinander verbunden sind. Deshalb kombiniere ich im LeberPlus gezielt noch als bewährtes Naturmittel Fenchelsamen. Fenchelsamen werden als Universalmittel bei Magen- und Darmproblemen eingesetzte. Für die stärkende Wirkung von Magen und Darm sowie von Leber und Niere sind die ätherischen Öle im Fenchen verantwortlich.
Angereichert wird diese gezielte Kombination mit Chiasamen und Leinexpeller zur natürlichen Ergänzung von wertvollen Omega-3 Fettsäuren. Diese sollen den aktiven Zellschutz und die Zellregeneration unterstützen.
Lecithin ist ein wertvolles Nährstoffsupplement für die Leberfunktion, weil es Cholin enthält. Dadurch unterstützt es das Enzymsystem der Leber und hilft Gifte auszuleiten. Auch beim Aufbau der Zellstrukturen ist Cholin beteiligt. Gemeinsam mit einer gezielten Gabe an B-Vitaminen unterstützen diese Nährstoffe zuverlässig bei Leberproblemen und unterstützen den Darm und die Nährstoffaufnahme, die häufig in solchen akuten Phasen eingeschränkt ist.
LeberPlus ist von den Mikronährstoffgehalten so konzipiert, dass sich das Präparat ideal mit dem gesamten Sortiment des Dr. Maroske Institutes kombinieren lässt ohne die Balance an Mikronährstoffen zu stören. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Pferd ausreichend mit Vitalstoffen versorgt ist, da die Leber und Entgiftungskapazität ohne gute Grundversorgung an Mikronährstoffen nicht ablaufen kann.

Zusammensetzung: Leinexpeller, Luzernegrünmehl, Chiasamen, Fenchelsamen, Mariendistelsamenextrakt, Melasse, Artischocke, Leinöl

Analytische Bestandteile: 14,0 % Rohprotein, 5,5 % Rohöle und – fette, 6,6 % Rohfaser, 4,5 % Rohasche, 0,3 % Calcium, 0,3 % Phosphor, 0,1 % Natrium, 0,2 % Magnesium, 4,73 % Zucker, 0 % Stärke

Zusatzstoffe je kg: ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: 2.000 mg Vitamin B1 (Thiamin-mononitrat-Reins.3a821), 1.500 mg Vitamin B2 (Riboflavin-Reins.), 1.500 mg Vitamin B6 (Pyridoxol-hydrochlorid-Reins.3a831), 3.000 µg Vitamin B12, 2.000 mg Nicotinsäure (-amidReins.3a314), 3.000 mg Pantothensäure (Ca-D-pantothenat-Reins. 3a841), 3.000 mg Betain als Betain-Präparat, 30.000 mg Lecithine

Pferde 10 Tage lang 40 g pro Tag, danach 30 g am Tag.
Ponys 10 Tage lang 30 g pro Tag, danach 20 g am Tag.
Es wird eine Fütterungskur von 4 Wochen empfohlen.
1 Messlöffel = ca. 15 g